Navigationsmenüs (Musterschule)

Religion

Kontakt

Andrea Kathmann

Fachgruppenleiterin Religion

An unserer Schule als einem privaten Gymnasium in katholischer Trägerschaft hat das Fach Religion einen besonderen Stellenwert. 
In der Regel nehmen die Schülerinnen am Religionsunterricht ihrer Konfession teil, Konfessionslose oder Schülerinnen anderer Religionsgemeinschaften entscheiden sich für den katholischen oder den evangelischen Religionsunterricht. Ein Ersatzfach gibt es nicht.

Die Kolleginnen und Kollegen, die katholischen oder evangelischen Religionsunterricht erteilen, arbeiten eng und gut zusammen. Dies verstehen wir als ein Zeichen gelebter Ökumene.

  • Die Bedeutung des Faches Religion

    Religionsunterricht an einer christlichen/katholischen Schule – ist doch klar?

    Warum Religionsunterricht nicht nur ordentliches Lehrfach oder Selbstverständlichkeit einer Schule in katholischer Trägerschaft ist...

    Mehr lesen

  • Die Fachschaft Religion

    Als ein Zeichen gelebter Ökumene verstehen wir u.a. die gute Zusammenarbeit der Kollegen, die an der Liebfrauenschule katholischen oder evangelischen Religionsunterricht erteilen.

    Mehr lesen

  • Der Morgenimpuls

    Für einen guten Start in den Tag, geborgen in der Hand Gottes: der Morgenimpuls

    Mehr lesen

  • Gottesdienste

    Regelmäßig und abwechslungsreich - das sind zwei Kennzeichen der Schulgottesdienste an der Liebfrauenschule in Vechta.

    Dazu feiern die einzelnen Jahrgänge regelmäßig Gottesdienste miteinander, die von jeweils einer Lerngruppe kath. oder ev. Religion vorbereitet werden. Zu besonderen Anlässen im Schul- oder Kirchenjahr kommen sog. „große“ Gottesdienste, d. h. Gottesdienste der gesamten Schulgemeinschaft, hinzu.

    Mehr lesen

  • Kochen im Gefängnis

    ... ein besonderes Projekt hinter verschlossenen Türen. Öffnen wir die Tür...

    Mehr lesen

  • Projekt Begegnung

    DAS Sozialprojekt am ULF im Jahrgang 8

    Mehr lesen

  • Tage religiöser Orientierung

    Der besondere Luxus: Orientierungstage gibt es an der Liebfrauenschule für die 9. Klassen und für den kompletten Abiturjahrgang

    Mehr lesen

  • Zusammenarbeit mit kirchlichen Beratungsstellen

    Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Herausforderungen des Lebens“ bzw. „Sinnsuche und Erlösung“ besuchen die Schülerinnen der Klassen 9 oder 10 i. d. R. im katholischen Religionsunterricht den Sozialdienst katholischer Frauen (SKF), im evangelischen Religionsunterricht das Diakonische Werk Oldenburger Münsterland. Auf diese Weise lernen sie jeweils eine Institution kennen, die exemplarisch sein kann für kirchliche Beratungsarbeit und zugleich lebenspraktische Fragen der Schülerinnen aufgreift.

    In einem selbst konstruierten Fallbeispiel wird eine ethische Konfliktsituation durchgespielt. Die Schülerinnen erfassen diese Situation in ihren vielfältigen Auswirkungen und lernen mögliche Hilfsangebote kennen.

     

  • Teilnahme an Aktionen

    Weil Schule und Religionsunterricht mehr sind als theoretische Auseinandersetzung...

    Mehr lesen

  • Unterrichtsinhalte, Methoden, Curriculare Vorgaben, Bücher

    Kurze Übersicht über Unterrichtsinhalte, curriculare Vorgaben sowie eingeführte Bücher und Bibeln

    Mehr lesen

  • Unterrichtsorganisation und Bewertungsverhältnis

    Wissenswertes zur Unterrichtsorganisation und zum Bewertungsverhältnis (schriftl. – sonstige Leistungen)

    Mehr lesen