Navigationsmenüs (Musterschule)

Das Fach Geschichte

Kontakt

Johannes Rolfes

Fachgruppenleiter Geschichte

„753 - Rom kroch aus dem Ei“; „333 – Issos Keilerei“ – viele Menschen verbinden mit diesen Merksätzen eher langweilige Erinnerungen an einen Geschichtsunterricht, in dem es hauptsächlich darum ging, Daten und Fakten zu pauken und diese nachzuerzählen. Diese Zeiten haben sich mittlerweile geändert und der Geschichtsunterricht hat einen Wandel vollzogen, der ihn heute weniger als Pauk-, sondern vielmehr als Denkfach dastehen lässt – und diesen Anspruch stellen wir auch an den Geschichtsunterricht an unserer Schule. 

Als Leitziel möchten wir unsere Schülerinnen zu mündigen Bürgerinnen unserer Gesellschaft erziehen, die in der Lage sind, auf Grundlage eines fundierten historischen Wissens und unseres christlichen Menschenbildes eigene Urteile zu bilden. Thematisch orientieren wir uns dabei natürlich am staatlichen Lehrplan. Als katholische Mädchenschule richten wir unseren Blick aber auch besonders auf die Rolle der Frau und der Kirche in der Geschichte.

  • Die Fachgruppe im Schuljahr 2018/19

    Die Fachgruppe Geschichte im aktuellen Schuljahr (v.l.):

    Matthias Ottmann, Arnold Kordes, Jutta Fraas (Elternvertreterin), Stephan Wellner, Hans Funken, Hendrik Vornhagen, Eva Fischer (Elternvertreterin), Johannes Rolfes

    Mehr lesen

  • Sieg im Schülerwettbewerb des Heimatbundes 'Oldenburger Münsterland'

    Für ihren tollen Erfolg wurde nun die Delegation des Wahlpflichtkurses Geschichte auf dem Münsterlandtag in Essen/Oldbg. belohnt: Die Schülerinnen wurden erneut für ihren Beitrag zum Oldenburger Kreuzkampf 1936 ausgezeichnet, nachdem sie hiermit bereits im Sommer den Landessieg beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten erreicht hatten. Die Jury des Heimatbundes lobte den Podcast als einen „äußerst gelungenen Beitrag zur Geschichte des Oldenburger Münsterlandes“ und belohnte das Projekt mit einer Siegprämie von 300 Euro.

    Mehr lesen

  • Landessieg im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

    Mit der Auszeichnung als Landessieger im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten kehrte Mitte August 2017 der 20-köpfige Wahlpflichtkurs „Gesellschaft und Engagement“ der Liebfrauenschule Vechta aus Hannover zurück, wo die Neuntklässlerinnen die Urkunden für ihren Beitrag zum Oldenburger Kreuzkampf aus den Händen von Cornelia Hartwig (Kultusministerium) und Sven Tetzlaff (Körber-Stiftung) entgegennehmen konnten.

    Mehr lesen

  • Informationen zum Lehrwerk (Sek I)

    Wir arbeiten in den Klassenstufen 5-10 mit dem Lehrwerk "Geschichte und Geschehen" aus dem Klett-Verlag. Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie auf den Verlagsseiten.

    Die Lehrwerke der Oberstufe werden vom jeweiligen Fachlehrer festgelegt.

  • Schulinterner Lehrplan

    Laden Sie sich hier unseren schulinternen Lehrplan als pdf-Datei herunter.