Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

10. November 2019

Unterricht mal anders: 7. Klässlerinnen zeigen Grundschülern Umgang mit dem IPad

In der vergangenen Woche waren gleich mehrere Grundschulen aus Vechta bei uns an der Liebfrauenschule zu Besuch. Sie waren der Einladung, den Unterricht mit dem IPad kennenzulernen, gefolgt. Dieses Mal sollten die Grundschüler im Mittelpunkt stehen.

Dabei übernahmen die Schülerinnen des Jahrgangs 7 die Rolle der Lehrenden. Aufgabe war es, Cornelia Funkes Märchen „Prinzessin Isabella“ mit Hilfe der App „Puppet Pals“ in einen kurzen Film umzusetzen. Hier war insbesondere die Kreativität gefragt. Initiiert und vorbereitet wurde das Projekt von Frau Katzer-Diekmann, Herrn Ottmann und Frau Meyer. Unterstützung in der Durchführung gab es von den Kolleginnen Frau Brengelmann, Frau I. Fischer und Frau Scheele.

 Diese Veranstaltung war der vierte Schritt in einer gelungenen Zusammenarbeit mit den Grundschulen vor Ort. Bereits im letzten Schuljahr hatten nach Vorgesprächen und erster Kontaktaufnahme einzelne Kolleginnen und Kollegen der Grundschulen Unterrichtshospitationen an der Liebfrauenschule durchgeführt. Ebenso gewannen die Kollegien der Schulen in einer Fortbildung, von damaligen Achtklässlerinnen geleitet, erste Einblicke in die Arbeit mit dem Tablet.

 Hervorzuheben ist, dass die gesamte Veranstaltungsreihe eine Bereicherung für alle Beteiligten war. Neben den genannten Erfahrungen für die Grundschulen haben auch unsere Schülerinnen von dem Projekt profitiert, indem sie ihre bereits erworbenen Kompetenzen mit dem Tablet präsentieren durften und dies hervorragend umgesetzt haben.

 In den nächsten Monaten sollen auch weitere Grundschulen die Möglichkeit bekommen, sich über den Einsatz der Tablets in der Schule zu informieren und damit die Zusammenarbeit auszuweiten.

                                                            Christina Meyer, Heike Katzer-Diekmann, Matthias Ottmann