Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

24. September 2020

Trauer um Peter Zanetti

Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer reagierten Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Eltern auf den plötzlichen Tod von Studiendirektor Peter Zanetti, der am 16. September im Alter von nur 53 Jahren verstarb.

 

Peter Zanetti unterrichtete an der Liebfrauenschule Vechta seit 1994 die Fächer Mathematik und Musik. Im Jahr 1997 übernahm er die Leitung der Fachgruppe Musik, 2001 wurde er als schulfachlicher Koordinator Mitglied der erweiterten Schulleitung. Dort war er für die Koordination der Sekundarstufe I und den Stunden-/Vertretungsplan zuständig.

Bei den Schülerinnen unserer Schule galt er als einer der beliebtesten Lehrer, der stets ein offenes Ohr für seine Schülerinnen und ihre Sorgen und Wünsche hatte. Sein Anliegen war es, für alle an der Schule Beteiligten stets die beste Lösung zu finden.  Als begeisterter und begeisternder Lehrer gelang es ihm, auch sonst „trockene“ Unterrichtsstunden interessant zu gestalten und die Schülerinnen zum Mitmachen zu motivieren.

Sein Tod hinterlässt eine große Lücke im Kollegium unserer Schule, die nur schwer aufzufüllen ist. Mit einem Trauergottesdienst am vergangenen Freitag in der Propsteikirche St. Georg, an der auch Peter Zanettis Familie teilnahm, nahmen Lehrerinnen und Lehrer der Liebfrauenschule Abschied von ihrem geschätzten Kollegen.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Mutter Heike und seiner Schwester Andrea mit ihrer Familie.