Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

02. September 2019

Siegerinnenehrung zum Lateinwettbewerbs 2019

Der Lateinwettbewerb der  Liebfrauenschule bietet in jedem Jahr eine andere Herausforderung. Kurz vor den Sommerferien 2019 gab’s ein Novum in der Schullandschaft: alle Lateinschülerinnen von Jahrgang 6 bis 9 stellten sich dem „Big Challenge“ bzw. „MUNUS MAGNUM“  für Latein.

In der „Aulula Augusti“ (in der „kleinen Augustus-Halle“ im Rot-Trakt)  wurden heute die erfolgreichsten Schülerinnen (inzwischen von Jahrgang 7 bis 10) von Frau Bramsmann verkündet und geehrt.  Ganz im Stile von Big Challenge  waren 45 Fragen in Multiple-Choice-Form  bearbeitet worden.  Den Bezug hatten dabei jeweils die  Inhalte der verschiedenen Jahrgänge geliefert. 


Gradus 1 erreichten Carla Windeler (Jg. 6/7), Merle Leymann (Jg. 7/8), Katharina König (Jg. 8/9) und Emma Reinke (Jg. 9/10). Bei Gradus 2 waren es Neele Scheper (Jg. 6/7), Madleen Meyer (Jg. 7/8), Annika Reschinski (Jg. 8/9) und Laura Brenn (Jg. 9/10). Auf Gradus 3 landeten Henrike Schmelz (Jg. 6/7). Emma Krümpelbeck (Jg. 7/8), Marleen Dalinghaus (Jg. 8/9) und Ina Stuntebeck (Jg. 9/10).

„Gratulamur victricibus.“ sagt die gesamte Fachgruppe Latein.