Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

11. November 2018

„Rumpelstilzchen“ an der Liebfrauenschule

Nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren haben die Schülerinnen der Wahlpfichtkurse „Darstellendes Spiel“ der Klassenstufen 9 und 10 auch in diesem Jahr wieder ein Theaterstück für die Schüler/innen der Grundschulen in Vechta einstudiert.

Am 12. November startet die erste Aufführung des Bühnenstückes „Rumpelstilzchen“. Gernot Bischof hat das klassische Märchen der Gebrüder Grimm um zahlreiche weitere Akteure angereichert. Da gibt es einen General Klumpfuß und einen Schatzmeister Pleite, die eine unheilvolle Rolle am Hof des Königs spielen und die Müllerstochter in Gewahrsam nehmen, um sich die (vermeintlichen) Künste des Mädchens zu sichern. Alle Kenner des Märchens wissen, dass Rumpelstilzchen dem Mädchen aus der Klemme hilft - doch zu welchem Preis! König und Müllertochter heiraten und vergessen in ihrem Glück, was sie dem Männlein noch schuldig sind. Ihr erstes Kind bleibt ihnen aber erhalten, weil eine Schar quicklebendiger Mäuse in stetem Kampf mit dem bösen Kater Paul und gute Freunde bereitstehen, um dem jungen Paar zu helfen.

Neben weiteren Aufführungen für die Grundschulen ist auch eine öffentliche Aufführung des Stückes geplant. Sie findet statt am 02. Dezember im Saal der Liebfrauenschule.