Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

17. Dezember 2019

Nun geht die Post ab: 53 Handys auf dem Weg

Im November 2019 sind zugunsten von missio ausgediente Handys und Smartphones in der Liebfrauenschule gesammelt worden. Jetzt geht ein Dankeschön an alle, die sich beteiligt haben:

an diejenigen, die ihr Gerät gespendet haben, und an die, die die Sammlung bekannt gemacht haben – hier sind insbesondere die Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt und die Eine-Welt-AG zu nennen.

Wenn viele gemeinsam handeln, dann ist es ein Gewinn. Denn durch die Handy-Spende für missio werden nicht nur wertvolle Rohstoffe durch Recycling geschont, sondern auch Familien in Not unterstützt. Die Recycling-Firma gibt nämlich für jedes gespendete Gerät einen Betrag von bis zu zwei Euro an missio. Dieses Geld kommt den Projekten der Aktion Schutzengel zugute. Genaueres findet man auf der Homepage www.missio-hilft.de.   
Wer in absehbarer Zeit ein ausgedientes Handy in Händen hält, möge es bitte aufbewahren, bis die Liebfrauenschule in Jahr 2020 wieder zur Spende aufruft!