Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

18. April 2018

Känguru-Siegerinnen geehrt

Neun Schülerinnen unserer Schule konnten beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik vordere Plätze belegen.

Beste Schülerin war Chiara Wilms aus der Klasse 5a, die mit 113,75 Punkten einen ersten Preis in diesem Wettbewerb, an dem sich weltweit mehr als sechs Millionen Schüler/innen in 70 Ländern beteiligen, erhielt. Carla Windeler und Julia Giesenkamp aus der Parallelklasse 5c erreichten 95 bzw. 91,25 Punkte und erreichten damit einen dritten Platz. Für den weitesten Kängurusprung der Schule (18 Aufgaben hintereinander fehlerfrei gelöst) wurde Carla Windeler zudem mit einem T-Shirt ausgezeichnet.

In der Klassenstufe 6 erzielte Merle Leymann das beste Ergebnis. Mit 98,75 Punkten erhielt sie ebenso wie Johanna Stubbe (95 Punkte) einen dritten Preis.

Von den Siebtklässlerinnen war Sophie Tiemann die Beste: 93,5 Punkte reichten ihr ebenfalls für eine dritten Preis.

In der Klassenstufe 8 wurden Emma Marie Reinke (111 Punkte) und Anastasia Klat (108,75 Punkte) mit einem zweiten Preis geehrt. Insa Mechsner erzielte in dieser Jahrgangsstufe 103,75 Punkte und erreichte damit einen dritten Preis. Neben Urkunden erhielten die Siegerinnen Präsente vom gemeinnützigen Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V., der seinen Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin hat.