Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

04. November 2019

Ernte auf dem Schulhof der Liebfrauenschule

Die meisten haben ihn noch gar nicht gekannt. Die neue Eine-Welt-AG hat für ihn in der letzten Woche die Bezeichnung „Malus Ulfa“ ausgesucht: gemeint ist der Apfelbaum mitten auf dem eigenen Schulhof.

Nach den Herbstferien fiel die Ernte zwar nicht mehr sehr groß aus, aber die Früchte konnten doch noch von etlichen Mitgliedern der Schulgemeinschaft gekostet werden. Die Apfelstückchen haben fast allen sehr gut geschmeckt.  Außerdem sind Äpfel in der Regel total gesund. Und dies kann sogar im Blick auf das Klima gelten. Mit heimischen Äpfeln (besonders aus dem eigenen oder Nachbars Garten oder von Streuobstwiesen) lässt sich momentan leicht das klimaschützende Motto: „Saisonal, regional und bio, d.h. ohne Pestizide etc.“  umsetzen. Die Eine-Welt-AG wünscht: „Guten Appetit!“