Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

17. Dezember 2017

Einblicke in die Regiearbeit

Wer war Hitler? – Dieser Frage gingen nun die Schülerinnen der Jahrgänge 10, 11 und 12 in der Vorführung der gleichnamigen Dokumentation des Vechtaer Regisseurs Hermann Pölking-Eiken nach, der seinen Film in einer gekürzten Fassung in der Schauburg präsentierte.

 

In der anschließenden Diskussions- und Fragerunde hatten unsere Schülerinnen die Gelegenheit, einen Einblick in die Arbeit des Regisseurs zu erhalten und ihn zu interviewen. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Einbindung der Filmanalyse in den Geschichtsunterricht gab Pölking-Eiken unseren Schülerinnen interessante Denkanstöße mit auf den Weg, um das Medium Film kritisch zu betrachten. Am Ende waren sich Schüler und Lehrer einig: Eine gelungene Geschichtsstunde!