Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

31. Oktober 2018

„Die Schneekönigin“ an der Liebfrauenschule

Seit mehr als 10 Jahren gibt es sie schon – die Arbeitsgemeinschaft „Junges Theater“ an der Liebfrauenschule. Am 25. Oktober brachten sie ihr Stück „Die Schneekönigin“ auf die Bühne.

Ursprünglich, so Maria Hoffmann, Leiterin der AG, sei diese gegründet worden, um jungen Schülerinnen die Grundlagen des Theaterspielens zu vermitteln, um ihnen den Übergang in die zahlreichen Theater-Arbeitsgemeinschaften zu erleichtern. Aber immer hätten die Schülerinnen darauf bestanden, auch eigene Stücke zur Aufführung zu bringen. Und immer, so fügte Maria Hoffmann mit einem Seufzer hinzu, immer hätte sie als AG-Leiterin nachgegeben.

In diesem Jahr hatten sich die Schülerinnen für Andersens „Schneekönigin“ entschieden. In diesem Märchen sucht das Mädchen Gerda nach ihrem Freund Kay, der – nachdem ihn zwei Splitter eines zerbrochenen Spiegels des Teufels getroffen haben – von der Schneekönigin in ihren Palast entführt worden war. Mit Hilfe einer guten Zauberfee, eines Königs und seiner Tochter, einer Räubertochter und einer Lappin kann Gerda ihren Kay schließlich finden und aus den Händen der Schneekönigin befreien.

Unterstützt von Maria Hoffmann als Vorleserin wuchsen die jungen Darstellerinnen (Klassenstufen 5 – 7) im Laufe der sehr gut besuchten Vorstellung immer mehr in ihre Rollen hinein und begeisterten ihr Publikum, das ihnen ihr Engagement mit einem lang andauernden Schlussapplaus entlohnte.