Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

23. Juni 2018

Abiturientia 2018 verabschiedet

Mit einem Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche in Vechta-Marienhain und einer Entlassungsfeier in der Turnhalle der Liebfrauenschule wurden gestern 93 Abiturientinnen feierlich verabschiedet.

In seiner Begrüßungsansprache lobte Schulleiter Hans Funken die Leistungsbereitschaft und Leistungsstärke des Abiturjahrgangs 2018. Mit einem Schnitt von 2,37 wurde der zweitbeste Abiturschnitt in der Geschichte der Liebfrauenschule erreicht.

Beste Abiturientin des Jahres 2018 ist Janna Siemer mit einem  rechnerischen Abiturdurchschnitt von 0,8, auch wenn auf dem Abiturzeugnis „nur“ die Note 1,0 auftaucht.

15 Schülerinnen _ Janna Siemer, Annika Fangmann, Daniela Weber, Lotta Lanfermann-Baumann, Kyra Göhner, Laura Busse, Franziska Kalkhoff, Alena Kuhlmann, Magdalena Niemann, Carla Oevermann, Lisa Gilz, Emma Meerpohl, Sina Ripke, Mai Anh Vu und Kathrin Wendt – erreichten eine Durchschnittsnote von 1,5 oder besser. Sie wurden vom Allgemeinen Förderverein der Liebfrauenschule ausgezeichnet.

Darüber hinaus wurden zahlreiche Schülerinnen für ihre überragenden Abiturleistungen in den einzelnen Fächern geehrt.

Fachgebundene Auszeichnungen erhielten in diesem Jahr

im Fach Deutsch: Lotta Lanfermann-Baumann

im Fach Chemie: Franziska Kalkhoff

im Fach Physik: Mai Anh Vu, Janna Siemer

im Fach Biologie: Marlene Heidtmann, Celine Pöhlking, Janna Siemer

im Fach Französisch: Emma Meerpohl

im Fach Mathematik: Janna Siemer

Auszeichnungen durch die Zeitschrift „Spektrum der Wissenschaften“ erhielten Marlene Heidtmann, Franziska Kalkhoff, Carla Oevermann Celine Pöhlking und Janna Siemer.

Für die Eltern bedankte sich Frau Anja Schöndube bei den Kolleginnen und Kollegen für die in den vergangenen 8 Jahren geleistete Arbeit. Als Vertreterinnen des Abiturjahrgangs ließen Tabea Ratermann und Ida Aka noch einmal die 8 Schuljahre Revue passieren, wagten aber auch einen Blick in die Zukunft. Marita Bley (Koordinatorin in der Schulleitung) verabschiedete die Abiturientinnen mit einer Rede zum Thema „Glück“.

Musikalisch und künstlerisch umrahmt wurde die Abschlussfeier durch das ULF-Orchestra unter der Leitung von Jacqueline Rungberg, Schülerinnen der Musical-AG unter der Leitung von Martina Halbritter, die Musikkurse der Klassenstufe 11 unter der Leitung von Dorothee Welker und  als Solistinnen von Annika Fangmann (Abiturientin 2018) und Anna Reckzeh, die Gedanken der Frauenrechtlerin Clara Zetkin vortrug.